Kirchgemeindeversammlung 2022

2022-11-27 Bild 2 (Foto: Markus Zogg)

Zu Beginn des neuen Kirchenjahres, am 1. Advent, fand traditionsgemäss die jährliche Kirchgemeindeversammlung statt.
47 stimmberechtigte Gemeindemitglieder nahmen im Kirchgemeindehaus Brunnen ihre demokratischen Rechte wahr.

Zuerst wurde die Jahresrechnung 2021 und der Voranschlag 2023 erläutert und vom Souverän genehmigt. Der vorgeschlagenen Senkung des Steuerfusses auf 25% wurde ebenfalls zugestimmt. Zahlreiche Fragen der Gemeindemitglieder konnten beantwortet werden. So interessierte der Zustand der Heizungen der kirchlichen Liegenschaften, die Budgetierung der zur Zeit vakanten Stelle des Jugendarbeiters, und die Budgetposten für Jugendanlässe, Erwachsenenbildung und das Projekt „Vision 2025“.

Nun standen Wahlen an, gewählt wurden:
- Claudine Lüscher, Brunnen (Kirchgemeinderatsschreiberin, Ersatzwahl)
- Daniela Baumann, Brunnen (Ressort Gemeindearbeit, Neuwahl)
- Maike Luttenberger, Morschach (Ressort Gemeindeleben, Neuwahl)
- Martin Herzig, Brunnen (GPK Präsidium, Neuwahl)
- Shanna Kleitsch, Brunnen (GPK, Neuwahl)
- Markus Rosenfelder, Gersau (Ressort Kommunikation, Wiederwahl)
Nun sind alle Funktionen in der Behörde wieder vollständig besetzt. Der Kirchgemeinderat bedankt sich bei den neuen Behördenmitgliedern für ihre Bereitschaft zugunsten der Kirchgemeinde. Die herausragenden Leistungen der ausscheidenden langjährigen Kirchgemeinderatsmitglieder Esther Grau (Kirchgemeinderatsschreiberin) und Regula Limacher (Ressort Gemeindeleben) wurden herzlich verdankt.

Im letzten Teil wurde ein Antrag zur Ausschreibung der Gottesdienste in der Zeitung „Bote der Urschweiz“ behandelt. Diese Leistung wurde im laufenden Jahr neu kostenpflichtig. Da die Gottesdienste in zahlreichen Medien (Aushang, Kirchenbote, Homepage, WhatsApp Gruppe) bereits publiziert wird plante der Kirchgemeinderat auf die zusätzlichen Ausgaben zu verzichten. Nach einer regen Diskussion entschieden sich die Gemeindemitglieder für die Wiedereinführung der (nun kostenpflichtigen) Publikation der Gottesdienste in der Zeitung „Bote der Urschweiz“.

Im Anschluss an die Versammlung wurden neue kulinarische Wege bestritten, was nicht nur den jüngeren Teilnehmern sehr mundete.

Der Kirchgemeinderat bedankt sich bei den Gemeindemitgliedern für die wohlwollende und konstruktive basisdemokratische Zusammenarbeit.

Botschaft KGV 2022
Protokoll KGV 2022

2022-11-02 Bote der Urschweiz - Reformierte Kirchensteuer wird gesenkt
2022-11-30 Bote der Urschweiz - Illegale Wahl wurde korrigiert
Bereitgestellt: 30.11.2022    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch