Impulse für den Glauben - zweiter Teil - IV

Baumkeimling (Foto: Martin Manigatterer - pfarrbriefservice.de)

Als Grundlage dient das Buch von Martin Schleske:
«DER KLANG: Vom unerhörten Sinn des Lebens»
Der Schrei nach Wasser

Das überlebensnotwendige Wachstum eines Baumes beginnt mit der Aufnahme von Wasser durch die Samenschale.
Wer zum Glauben gekommen ist, der ist wie ein Keimling, der nach Waser dürstet. Es ist der Durst unserer Seele, wie es ein Psalmwort sagt: «Wie der Hirsch lechzt nach frischem Wasser, so schreit meine Seele, Gott, zu dir» (42,2). Es gibt kein Leben ohne Wachstum, und es gibt kein Wachstum ohne Wasser. Darum ist es wichtig, zu fragen, ob ich das lebendige Wasser, das meine Seele stillt, eigentliche kenne. Das Wasser steht in der Bibel für die Erkenntnis Gottes. Im Johannes-Evangelium heisst es: «Am letzten Tag des Festes, der der höchste war, trat Jesus auf und rief: Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke! Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt, von dessen Leib werden Ströme des lebendigen Wassers fliessen.»

Im Johannes-Evangelium Kapitel 4 lesen wir von der Begegnung zwischen Jesus und der Frau am Jakobs-Brunnen.
  • Jesus bittet sie um Wasser.
  • Ungläubig fragt die Frau zurück: «Wie, du, ein Jude, erbittest etwas zu trinken von mir, einer samaritanischen Frau?»
  • Jesus überwindet alle kulturellen und ethnischen Grenzen. Bei ihm sind alle willkommen.
  • Er sagte zur Frau: «Wer von diesem Wasser trinkt, den wird wieder dürsten; wer aber von dem Wasser trinkt, das ich ihm gebe, den wird in Ewigkeit nicht dürsten, sondern das Wasser, das ich ihm geben werde, das wird in ihm eine Quelle des Wassers werden, das in das ewige Leben quillt.»

Die ganze Geschichte zu lesen in Johannes, 4, 5-42

Wie die Bäume schreien auch wir nach «Wasser». Es ist der Schrei nach Lebenssinn, Erfüllung, Liebe, Geborgenheit, Anerkennung, Erfolg, Glück etc.

Fragen zur Reflektion:
  • Nach was dürstet meine Seele?
  • Ist es mir im vergangenen Jahr gelungen, meine tiefsten innersten Sehnsüchte zu stillen?
  • Was sind genau meine Sehnsüchte?
  • Wer oder was könnte mir dabei helfen, das mein «Schrei nach Wasser» gestillt wird?
  • Wann habe ich mir das letzte Mal etwas Gutes getan?

Impulse für den Glauben - zweiter Teil - IV

Die „Impulse für den Glauben“ erscheinen wöchentlich am Donnerstag.

Wir sind gerne bereit für Seelsorgegespräche. Melden Sie sich bei Pfarrer Alexander Lücke
oder Sozialdiakon Markus Zogg.
Bereitgestellt: 01.12.2022    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch