Gottesdienst Eidgenössischer Bettag 18. September 2022

2022-09-18 Bild 03 (Foto: Markus Rosenfelder)

Umkehr und Sündenbekenntnis

Am Eidgenössischen Bettag feierten wir den Gottesdienst mit Abendmahl in der Kirche Schwyz.

Der reformierte Kirchenchor unter der Leitung von Markus Wüthrich bereicherte den Gottesdienst zum Thema "Umkehr und Sündenbekenntnis" wunderbar.

Pfarrer Alexander Lücke erläuterte die Bedeutung des Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettags, eines religiös-politischen Feiertages. Frieden ist ein Segen und kein Selbstverständnis.

Am Ende des Gottesdienstes sangen Chor und Gemeinde feierlich den Schweizer Psalm:

Trittst im Morgenrot daher,
Seh'ich dich im Strahlenmeer,
Dich, du Hocherhabener, Herrlicher!
Wenn der Alpenfirn sich rötet,
Betet, freie Schweizer, betet!
Eure fromme Seele ahnt
Eure fromme Seele ahnt
Gott im hehren Vaterland,
Gott, den Herrn, im hehren Vaterland.

» Landeshymne

Im Anschluss an die Feier konnte die Gemeinde am Apéro die Trauben als Früchte und/oder Wein geniessen.





Bereitgestellt: 19.09.2022     Besuche: 35 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch