Sommerfest 2022

2022-07-03 Bild 19 (Foto: Regula Limacher)

Der Tradition folgend feierten wir den Sommer-Gottesdienst musikalisch mit dem Kirchenchor. Im anschliessenden Sommerfest wurden wir auch noch kulinarisch verwöhnt.
Um 16:55 Uhr läuteten am Sonntag, 3. Juli im Chilezentrum in Schwyz die Kirchenglocken. Ein besonderer Anlass wurde eingeläutet. Der Kirchenchor eröffnete den Gottesdienst mit «Down by the riverside», einem US-amerikanischen Gospelsong. Neben den biblischen Inhalten enthält der Song auch pazifistische Aussagen. Der Wunsch nach Frieden passt auch gut in die aktuelle geopolitische Weltlage. Der Kirchenchor sang weiter «I heard the voice of Jesus say», passend zu der Predigt, die von der Geschichte vom «Barmherzigen Samariter» handelte. Jesus sprach deutliche Worte, die uns auch heute noch betreffen. So meinte Pfarrer Alexander Lücke: «Es ist für mich als Pfarrer sehr nervenaufreibend, wenn vor dem Gottesdienst noch Zwischenfälle passieren. Wie heute, als ich ins Auto eingestiegen bin und feststellen musste, dass die Batterie des Autos leer ist… Er rief jemandem an, der sofort kam und seinem Auto wieder ‘Leben einhauchte’. Hier kam für ihn der «Barmherzige Samariter», der ihm aus der Notsituation heraushalf.
Ein Höhepunkt des Gottesdienstes war die Verabschiedung von unserer langjährigen Katechetin, Barbara Aschwanden und Pfarrerin ad interim, Carina Meier. Mit tosendem Applaus wurden die beiden sehr geschätzten Mitarbeiterinnen mit lobenden Worten und passenden Geschenken verabschiedet. Barbara Aschwanden geht in Pension, was bei ihr so viel heisst wie aktiver Ruhestand. Ruhen von der katechetischen Tätigkeit aber aktiv in der Gestaltung ihrer neuen Freiheit. Pfarrerin Carina Meier wird mit den Worten verabschiedet, dass sie auch künftig gelegentliche Stellvertretungen in der Kirchgemeinde Brunnen-Schwyz übernehmen werde.
«In dir ist Freude», heisst es in einem Lied, dass die ganze Gemeinde dann mit der Unterstützung des Kirchenchores sang. Der Kirchenchor sang während dem Gottesdienst noch ein paar Lieder mehr, z.B. «Bring him home». Dieses Lied stammt aus dem Musical «Les Miserables» und es heisst da: «Gott in der Höhe. Erhöre mein Gebet in der Not. Du warst immer da.» Vielleicht erleben auch Sie eine Not. Dann richten Sie Ihre Worte an Gott im Vertrauen darauf, dass ER da ist und helfen kann. Als letztes Lied sang der Kirchenchor «Hevenu Shalom Aleichem» - «Wir wünschen euch Frieden».
Nach dem Gottesdienst traf man sich draussen vor dem Chilezentrum zum kulinarischen Programmpunkt. Die Festgarnituren waren bereit und die Leute konnten Platz nehmen. Im Mittelpunkt standen Roshan und seine Familie. Er ist der Mann von Liliane Rukunayakage, Mitglied unserer Geschäftsprüfungskommission. Er hat sich selbständig gemacht » ROSHANS HOME VISIT KITCHEN bietet seine Kochkünste aus der Singhalesischen Küche an. Das Essen wurde von allen Anwesenden in den höchsten Tönen gelobt. Zur Vorspeise gab es einen exotischen Salat mit Tomaten, Gurken, Ananas, grüner Salat an einer hausgemachten Salatsauce. Als Hauptgang wurde ein Pouletcurry mit verschiedenen Gemüsen, einem feinen Linsentopf und Reis serviert. Zum Dessert lud ein Buffet mit Kuchen, Fruchtsalat und anderen Leckereien ein. Der Anlass war rundum sehr gelungen. Ein herzliches Dankeschön an Regula Limacher, der Kirchgemeinderätin, die den Anlass organisiert und von A-Z mit zahlreichen Helferinnen und Helfern durchgeführt hatte. Es war ein friedvoller Abend mit vielen guten Gesprächen und sehr zufriedenen Gästen.

Der Kirchgemeinderat wünscht allen eine freud- und friedvolle Sommerzeit!

Markus Zogg, Sozialdiakon
Bereitgestellt: 09.07.2022     Besuche: 51 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch