Ein virtueller Adventskalender mit Buchstabensalat und R├Ątselspass

Adventskalender <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Julian&nbsp;Blunier)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-brunnen-schwyz.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>340</div><div class='bid' style='display:none;'>6105</div><div class='usr' style='display:none;'>34</div>

Adventskalender (Foto: Julian Blunier)

Sie finden ab dem 1. Advent täglich eine Frage zum Beantworten und vielleicht werden Sie auch mal ganz real überrascht. Mitmachen dürfen Jung und vor allem Alt.
Wie funktioniert dieser virtuelle Adventskalender?
Jeden Tag im Advent bis zum Heiligen Abend bekommt man auf seine Handynummer eine Frage zugestellt... Wer seine Antwort per SMS einschickt, bekommt mehrere Lösungsbuchstaben zurück , die mit der Zeit zu einem Wort bzw. bis am Heilig Abend zu einem Satz zusammengefügt werden können.

Um überrascht zu werden, ist eine Anmeldung anzuraten!

Wie kann ich mich anmelden?
Anmelden sollte man sich möglichst bald (möglichst bis zum 25. November) an die Nummer 076 505 07 45 (Sämi Wagner).

Ich kenne die Bibel und die Kirchgemeinde nicht so gut: Lohnt es sich mitzumachen?
Auf jeden Fall: «Dabei sein ist alles!» Auch «falsche» Einsendungen werden mit der Lösung und den Buchstaben für die Lösungsworte bedient und können überrascht werden.

Kann ich auch noch verspätet einsteigen?
Man kann jederzeit einsteigen und bekommt die bisherigen Lösungsbuchstaben auf Wunsch zugeschickt. Die Lösungsbuchstaben des Vortages findet man in den beiden Schaukästen vor den Reformierten Kirchen in Brunnen und Schwyz sowie unter www.ref-brunnen-schwyz.ch.

Ist es ausschliesslich ein Angebot für die Leute ab dem 60. Lebensjahr?
Es ist in erster Linie ein Adventskalender für ältere Menschen, aber es sind alle eingeladen mitzumachen.

An wen wende ich mich, wenn ich noch weitere Fragen habe?
Barbara Nef unter 079 709 82 16 und Sämi Wagner unter 076 505 07 45 stehen für Auskünfte gerne zur Verfügung.
Bereitgestellt: 16.11.2020     Besuche: 118 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch