2020-05-24 Online-Gottesdienst nach Auffahrt

Eine Zeit des Dazwischen. Eine Zeit der Hoffnung. Eine Zeit aufzubrechen und eine Zeit daheim zu bleiben. Gestaltet von Hartmut Schüssler gemeinsam mit Lukas Albrecht, Orgel und Markus Wüthrich, Klavier.
Hartmut Schuessler,


Ab Sonntag, 10 Uhr finden Sie hier den Link zum » Gottesdienst

Auch eine Auffahrt
Sich von Wurzeln lösen,
um neuen Grund zu finden.
Leicht werden –
vom Wind sich tragen lassen
Vertrauen,
dass es Zukunft gibt.

Die Kollekte ist bestimmt für » Mission 21
Für Arbeitsmigrantinnen bedeutet die Corona-Krise in Hongkong grosse Einschränkungen. Das berichtet Vivi Wangka aus der chinesischen Metropole, sie leitet dort die Notunterkunft für ausländische Hausangestellte, die von Mission 21 unterstützt wird.
Ausländische Hausangestellte in Hongkong fühlen sich in dieser Corona-Zeit noch eingesperrter als sonst. Die rund 300‘000 Frauen und Mädchen, die meisten aus Indonesien und den Philippinen, müssen bei ihren Arbeitgeberinnen wohnen. Dort haben sie nur wenig Platz zur Verfügung. In der Krise verlangen etliche Arbeitgeberinnen, dass ihre Bediensteten auch am einzigen freien Tag zu Hause bleiben, um das Ansteckungsrisiko zu verringern.
Damit verdunkelt sich das Leben dieser Frauen. Der sonntägliche Treff in den Parks und auf öffentlichen Plätzen war ein für sie ein Lichtblick. Zu hunderten und tausenden trafen sie sich und freuten sich am Austausch. Nun sind die Sonntage stiller. Und die Rolle der Hilfsorganisation, die in Hongkong neben der Notunterkunft eine Beratungsstelle unterhält, ist noch wichtiger: Hier finden die Frauen wenigstens telefonisch Unterstützung und Rat. Mehr zur Arbeit in Hongkong finden Sie » hier:

Spendenkonto: 40-726233-2
IBAN: CH58 0900 0000 4072 6233 2



Möchten Sie nach der Feier dem virtuellen Kirchencafé beitreten und mitdiskutieren?
Hier finden Sie den Link, um in der Gottesdienstchatgruppe beitreten zu können:
» chat.whatsapp.com/Eoe3c06DiPe2wHzqhX3gxW%E2%80%A9
Alternativ können Sie auch eine Whatsapp-Nachricht an Sämi Wagner, 076 505 07 45 schicken.
Bereitgestellt: 21.05.2020     Besuche: 67 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch