Eierräuberin bestiehlt Hefi

20190424_141953<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-brunnen-schwyz.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>283</div><div class='bid' style='display:none;'>5134</div><div class='usr' style='display:none;'>34</div>

13 Kinder und das HeFe Team haben sich versammelt, um Ostereier zu färben. Doch eine Eierräuberin hat den HeFe bestohlen. Die Kinder mussten die Räuberin mit verschiedenen Hinweisen verfolgen.
Samuel Wagner,
Am Ziel angekommen wurden die Kinder mit Kuchen begrüsst und die Eier konnten auf dem Hof von Albertina Auf der Mauer mit Kräutern und "Zwiebelhültschen" gefärbt werden. Die Geschichte der beiden Emmausjünger rundete den tollen Nachmittag ab. Zufrieden aber vom kräftigen Föhnsturm verweht, sind alle gesund nach Hause gekommen.
Autor: Samuel Wagner     Bereitgestellt: 23.03.2019     Besuche: 26 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch