Jetzt anmelden: "Ferie dehei" (60PLUS)

Ausflüge, Spiele und Lachen<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-brunnen-schwyz.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>281</div><div class='bid' style='display:none;'>5058</div><div class='usr' style='display:none;'>34</div>

Vom 2. Juli bis 4. Juli finden die "Ferie dehei" mit Ausflügen zur Alp Gitschenen und zu den Höllgrotten in Baar und dem Besuch des Forums für Schweizer Geschichte und einem anschliessenden Spielabend statt.
Samuel Wagner,
"Ferie dehei" bedeutet, dass man zu Hause übernachtet und sich drei Mal trifft. Gestartet wird mit einer kurzen Liturgie in der Kirche.

1. Tag: Alp Gitschenen

Dienstag, 2. Juli, 8.45 Uhr
Ref. Kirchgemeindehaus Brunnen, Alte Kantonsstrasse 8a, Brunnen

Uri-Rotstock, Älpler, Maisander und Brisen – vier markante Gipfel, die das Bild des Berggasthauses Gitschenen/Isenthal säumen. Doch vorher müssen 1.550 Meter erklommen werden – mit Postauto und Luftseilbahn. Doro Portmann und Magdalena Bleuer haben die Tour rekognosziert.
Verschiebedatum bei schlechtem Wetter: Freitag, 5. Juli.


2. Tag: Forum Schweizer Geschichte und anschliessend Spielabend

Mittwoch, 3. Juli, 14.00 Uhr
Chilezentrum Schwyz, Schmiedgasse 34, Schwyz

Das Forum Schweizer Geschichte Schwyz ist eines der bedeutendsten kulturhistorischen Museen im Alpenraum, es ist ein modernes Geschichtsmuseum und kulturhistorischer Erlebnis- und Begegnungsort zugleich. Nach dem Besuch mit Führung zur aktuellen Ausstellung folgt ein Spieltag im Chilezentrum Schwyz mit open end. Barbara Nef und Sämi Wagner haben diesen Anlass vorbereitet.


3. Tag: Höllgrotten und Grillieren
Donnerstag, 4. Juli, 8.45 Uhr
Ref. Kirchgemeindehaus Brunnen, Alte Kantonsstrasse 8a, Brunnen

Die Tropfsteinhöhlen im Lorzentobel bei Baar locken ins Zugerland! Die märchenhaft anmutenden Steinformationen bezaubern mit ihrer Formen- und Farbenvielfalt. Barbara Nef und Hartmut Schüssler haben diesen Ausflug mit Grillieren (bei schönem Wetter) vorbereitet.


Kostenbeitrag
Die Kosten für die drei Tage inkl. Reisekosten mit dem öffentlichen Verkehr, Führungen und den gemeinsamen Essen betragen maximal 150 Franken.

Anmeldung für die "Ferie dehei" vom 2. bis 4. Juli 2019

Die Angemeldeten nehmen verbindlich an allen drei Tagen der "Ferie dehei" teil.
ANMELDESCHLUSS: 31. Mai 2019
Vorname/Name*
Adresse, Nr.*
PLZ/Ort*
Handy (für kurzfristige Informationen)
Telefon
E-Mail (für Anmeldebestätigung)
Bemerkung
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)
Autor: Samuel Wagner     Bereitgestellt: 04.04.2019     Besuche: 52 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch